Mechspace

Mechspace

Schwerelos arbeiten.

Mechspace kann modular an Standgerät oder an Tragwerken für die optimale Handhabung konfiguriert werden

Der Mechspace ist das pneumatische Handhabungssystem in der Bauart des „Moment-Absorbers“. Mit großzügiger Bewegungsfreiheit und weitem Arbeitsbereich ermöglicht diese Technologie Ladegüter vollends anstrengungsfrei und besonders akkurat „schwebend“ zu bewegen. Wirkende Momente und daraus resultierende Kräfte werden komplett über das Handhabungssystem Mechspace aufgenommen (absorbiert) und somit vom Menschen gänzlich ferngehalten. Die Anwender arbeiten mit Mechspace ergonomisch gesund und dauerhaft produktiver.

Modulare Möglichkeiten und Bauarten des Mechspace:

  • hängend unter dem Railport – ortsveränderbar und modular
  • mobil auf einer Säule mit „verstellbarer“ Bodenplatte – ortsveränderbar und modular
  • deckenmontiert und abgehangen unter dem Schienensystem Mechrail – stationär installiert
  • abgehangen von der Decke oder bodenmontiert auf einer Standsäule – stationär installiert

Es gibt es viele stationäre und vor allem mobile Nutzungsmöglichkeiten für Mechspace, die wir mit der Ergolyse+ passgenau für unsere Kunden auf die Handhabungsziele hin zuschneiden, um so die Arbeitsabläufe optimal zu gestalten.

Anwendungsbereiche des Mechspace sind z. B. die Handhabung von Teilen und Baugruppen, die montiert, verpackt, kommissioniert oder ergonomisch positioniert werden. Aber auch Montagewerkzeuge lassen sich millimetergenau führen, halten und anstrengungsfrei bedienen>parken>bedienen>parken>…

Die Verwendung in räumlich schwierig zugänglichen Bereichen wird für die Anwender körperlich anstrengungsfrei. Und dies gilt selbst bei Arbeiten unter überstehenden Hindernissen, im Innern von Maschinen -um diese zu bestücken- oder auch in schwer zugänglichen Arbeitsbereichen.

Mechspace ist dort in seinem Element, wo große Reichweiten oder auch die exzentrische Aufnahme eines Ladegutes erforderlich sind. Dazu gibt es zwei Nutzlaststufen (bis zu 70 kg und bis zu 150 kg), die von 3i individuell mit Lastaufnahmen und Tragwerken für die optimale Ausgestaltung der Handhabungsabläufe konfiguriert und in die Arbeitsabläufe unserer Kunden integriert werden.

Kompatible Tragwerk-Systeme

Lift&Drive für Montage von Batterieblöcken unter E-Autos

Anwenderbedarf:
68 kg schwere Batteriezellen in fließender Fertigung unter dem Fahrzeug montieren.

3i Handhabungslösung:
Lift&Drive mit individueller Gabelaufnahme zur anstrengungsfreien Montage der Batteriemodule über Kopf unter dem Auto.

Lift&Drive zur Fertigung von Gepäckscannern für Flughäfen

Anwenderbedarf:
55 kg schwerer Röntgenkopf zur Montage in Maschine positionieren. 8 x täglich.

3i Handhabungslösung:
Lift&Drive individualisiert und je ein Röntgenkopf wird von Palette (liegend) aufgenommen, in die Vertikale gebracht und in der Anlage ergonomisch installiert.

Lift&Drive für Matratzenhandhabung in einem Krankenhaus

Anwenderbedarf:
Täglich werden mehrere Dutzend Betten gereinigt und für den nächsten Patienten vorbereitet. Dazu müssen die Matratzen in/aus einer Matratzenwaschanlage eingesetzt/entnommen werden.

3i Handhabungslösung:
Lift&Drive mit elektrischer Greif- und Drehvorrichtung zur ergonomischen Matratzenhandhabung.

Das sagen Anwender zu ihren Lift&Drive mit Plattform

„…Die neigbare Plattform macht das Befüllen unserer Kartons endlich leicht von schräg und auf meiner Armhöhe möglich. Ich muss nicht mehr über Schulterhöhe arbeiten….“

„…Plattform in Sondergröße ist auf unseren Arbeitsplatz angepasst und absolut passend wird unser Produkt sicher und ergonomisch bewegt. Erst kommt unser Wärmetauscher in eine Tüte und dann wird alles zusammen in den Karton geschoben. Ich hebe nichts mehr für diese Tätigkeit…“

„…L&D mit Teleskop ermöglicht das Anheben von Kartonagen auf eine hohe Regaletage. Zuvor wurde dies per Hand über eine Treppe nach oben gebracht, was ein sicherheitstechnisches Problem war, denn der Mitarbeiter konnte nicht den Handlauf der Treppe benutzen. Wir nuten einen 130er Lift&Drive und können mit Teleskopmast und Plattform nur 5 Kartons zusammen hochheben…“