ERGOnews

Interessenten, Kunden und Wettbewerber bestätigen auf der LogiMAT in Stuttgart:

Herr Kreiser (Interessent): „…Ich bin heute an einigen Ständen auf der Messe gewesen und hab‘ probiert. Aber nichts geht so einfach zu bewegen und leicht zu positionieren wie Ihr Gerät. …“ Herr Kreiser testet gerade den Lift&Drive130P mit 102kg Beladung am 3i-Messestand und vereinbart sogleich einen Ortstermin mit dem lokalen 3i-Handhabungsspezialisten zur Ergolyse seiner Handhabungen.

Frau Wennemann (Kundin) zu Besuch am 3i-Messestand: „…es war genau richtig, dass wir in 2014 die zwei Lift&Drive90P von 3i genommen haben. Das mit den Modulen macht uns flexibel und zudem den Mitarbeitern Spaß zu nutzen – weil das alles so unkompliziert geht. …“ Frau Wennemann ist Sicherheitsfachkraft bei einem großen deutschen Elektronikteile-Hersteller.

Zwei Verkäufer (Wettbewerber) machen ihre Hallenrunde, besuchen auch den 3i-Geschäftsführer Herrn Viehmann, und bedienen in der Sekunde am 3i-Messestand gemeinsam den Lift&Drive130P. Beim Test des Lift&Drive130P von 3i kommt es zu dieser interessanten Feststellung der beiden Herren: „…Fühl mal, speicher‘ dir das Gefühl ab und vergleich das mal mit unseren Geräten und den anderen am Markt. Wie sehr viel leichter der hier sich schieben lässt. …“

Wir sagen: Herzlichen Dank für Ihren Besuch auf der LogiMAT und freuen uns über die Anerkennung.
Lift&Drive und die anderen ergonomischen Systeme von 3i werden auch Sie begeistern.
Vereinbaren Sie einen Termin zur Ergolyse vor Ort.

Lift&Drive für Montage von Batterieblöcken unter E-Autos

Anwenderbedarf:
68 kg schwere Batteriezellen in fließender Fertigung unter dem Fahrzeug montieren.

3i Handhabungslösung:
Lift&Drive mit individueller Gabelaufnahme zur anstrengungsfreien Montage der Batteriemodule über Kopf unter dem Auto.

Lift&Drive zur Fertigung von Gepäckscannern für Flughäfen

Anwenderbedarf:
55 kg schwerer Röntgenkopf zur Montage in Maschine positionieren. 8 x täglich.

3i Handhabungslösung:
Lift&Drive individualisiert und je ein Röntgenkopf wird von Palette (liegend) aufgenommen, in die Vertikale gebracht und in der Anlage ergonomisch installiert.

Lift&Drive für Matratzenhandhabung in einem Krankenhaus

Anwenderbedarf:
Täglich werden mehrere Dutzend Betten gereinigt und für den nächsten Patienten vorbereitet. Dazu müssen die Matratzen in/aus einer Matratzenwaschanlage eingesetzt/entnommen werden.

3i Handhabungslösung:
Lift&Drive mit elektrischer Greif- und Drehvorrichtung zur ergonomischen Matratzenhandhabung.

Das sagen Anwender zu ihren Lift&Drive mit Plattform

„…Die neigbare Plattform macht das Befüllen unserer Kartons endlich leicht von schräg und auf meiner Armhöhe möglich. Ich muss nicht mehr über Schulterhöhe arbeiten….“

„…Plattform in Sondergröße ist auf unseren Arbeitsplatz angepasst und absolut passend wird unser Produkt sicher und ergonomisch bewegt. Erst kommt unser Wärmetauscher in eine Tüte und dann wird alles zusammen in den Karton geschoben. Ich hebe nichts mehr für diese Tätigkeit…“

„…L&D mit Teleskop ermöglicht das Anheben von Kartonagen auf eine hohe Regaletage. Zuvor wurde dies per Hand über eine Treppe nach oben gebracht, was ein sicherheitstechnisches Problem war, denn der Mitarbeiter konnte nicht den Handlauf der Treppe benutzen. Wir nuten einen 130er Lift&Drive und können mit Teleskopmast und Plattform nur 5 Kartons zusammen hochheben…“