Handhabungsbedürfnis

Das Handhabungsbedürfnis

schon erkannt oder noch unbekannt?

Wissen Sie, wie sich die Ergonomie der Arbeitsabläufe auf die Produktivität auswirkt?

Die meisten Kundenanfragen an 3i zielen auf erkannte Handhabungsbedürfnisse. Unsere Ansprechpartner wissen für gewöhnlich schon sehr genau, dass ein Handlungsbedarf vorliegt und eine Arbeitssituation zu gestalten oder zu optimieren ist. Die Arbeitsabläufe müssen zunächst hinsichtlich ihres Gestaltungspotentials auf Ergonomie und Produktivität analysiert werden.

Für diese „Ergolyse+“ vereinbaren wir mit Ihnen gern einen Termin und schauen uns gemeinsam vor Ort bestehende Arbeitsplätze und Ihre Neuplanungen an, um ergonomische Lösungen und somit produktive Handhabungssysteme zu definieren.

Sie werden überrascht sein: Bei gut einem Drittel der Betriebsstättenbegehungen von 3i-Handhabungsspezialisten ergeben sich Situationen, in denen Produktiv-Potentiale als eindeutig unerkannt identifiziert werden. Sprechen Sie uns an und lassen Sie kein Produktiv-Potential ungenutzt liegen.

Es würde uns freuen, wenn wir diese Potentiale vor Ort darlegen und für Sie nutzbar machen dürfen.

Unser Leistungsspektrum

Ergolyse+ > Innovation > Integration > Fertigung > Installation > Schulung und Service

Die Welt der Handhabungen kennt keine Grenzen. Überall wird gehoben, bewegt, gedreht, gegossen, kommissioniert, gestapelt, eingebaut, montiert und so weiter. Jedes Handhabungsbedürfnis ist anders.

Jeder Kunde braucht persönliche, individuelle Beratung und passgenaue Lösungen.

Eben dies alles leistet 3i mit der Erfahrung und Im-Haus-Kompetenz seit 1989 und reichert die Handhabungssysteme mit den unzähligen Vorteilen der Modularität an

Was wir von 3i modular flexibel machen, das ist für die Anwender bei der täglichen Arbeit ergonomisch gesund und macht die Arbeitsabläufe unserer Kunden dauerhaft produktiver.

Jetzt und für die Zukunft.

Lift&Drive für Montage von Batterieblöcken unter E-Autos

Anwenderbedarf:
68 kg schwere Batteriezellen in fließender Fertigung unter dem Fahrzeug montieren.

3i Handhabungslösung:
Lift&Drive mit individueller Gabelaufnahme zur anstrengungsfreien Montage der Batteriemodule über Kopf unter dem Auto.

Lift&Drive zur Fertigung von Gepäckscannern für Flughäfen

Anwenderbedarf:
55 kg schwerer Röntgenkopf zur Montage in Maschine positionieren. 8 x täglich.

3i Handhabungslösung:
Lift&Drive individualisiert und je ein Röntgenkopf wird von Palette (liegend) aufgenommen, in die Vertikale gebracht und in der Anlage ergonomisch installiert.

Lift&Drive für Matratzenhandhabung in einem Krankenhaus

Anwenderbedarf:
Täglich werden mehrere Dutzend Betten gereinigt und für den nächsten Patienten vorbereitet. Dazu müssen die Matratzen in/aus einer Matratzenwaschanlage eingesetzt/entnommen werden.

3i Handhabungslösung:
Lift&Drive mit elektrischer Greif- und Drehvorrichtung zur ergonomischen Matratzenhandhabung.

Das sagen Anwender zu ihren Lift&Drive mit Plattform

„…Die neigbare Plattform macht das Befüllen unserer Kartons endlich leicht von schräg und auf meiner Armhöhe möglich. Ich muss nicht mehr über Schulterhöhe arbeiten….“

„…Plattform in Sondergröße ist auf unseren Arbeitsplatz angepasst und absolut passend wird unser Produkt sicher und ergonomisch bewegt. Erst kommt unser Wärmetauscher in eine Tüte und dann wird alles zusammen in den Karton geschoben. Ich hebe nichts mehr für diese Tätigkeit…“

„…L&D mit Teleskop ermöglicht das Anheben von Kartonagen auf eine hohe Regaletage. Zuvor wurde dies per Hand über eine Treppe nach oben gebracht, was ein sicherheitstechnisches Problem war, denn der Mitarbeiter konnte nicht den Handlauf der Treppe benutzen. Wir nuten einen 130er Lift&Drive und können mit Teleskopmast und Plattform nur 5 Kartons zusammen hochheben…“